Mittwoch, 5. Februar 2014

Something lovely to eat: Kürbiscurry

Hallo meine Lieben!
Hattet ihr auch so eine ausgefüllte Woche und ein anstrengendes Wochenende wie ich?

Im Moment ist es bei uns in der Kleinstadt so eisig, dass man sich kaum auf die Straße traut. Am Wochenende ging ich mit ein paar Freundinnen und Freundin fort - bzw. fuhr, mit dem Taxi, und nach Haus' bin ich dann um viertel 6 des nächsten Morgens, wegen einer Autopanne.

Nun, egal, was ich euch heute präsentiere ist mein selbst-kreirtes Kürbiscurry für besonders frostige Tage wie diese hier :-)
You need:
Einige Scheiben Kürbis (bzw. einen kleinen Kürbis.. ich hatte noch einen halben von der Suppe vom Vortag übrig), eine halbe Zwiebel, Kürbiskernöl, Kürbiskernölpesto (Kürbiskernöl ist eine österreichische Spezialität. für alle die das nicht kenne -> *klick*), Rote Currypaste, Kürbiskerne, Reis, Gewürze
 To Do:
1. In einer Pfanne etwas Öl oder Butter erhitzen, und den Kürbis würfelig schneiden. Die Würfel in der Pfanne etwas anbraten, bzw. andünsten, bis sie weich sind (dauert länger - ca. 15-20 Minuten, je nach Sorte). Danach gebt ihr die Zwiebel dazu, und lässt sie etwas mitbraten.
2. Ein paar Teelöffel Kürbiskernpesto einrühren und mit dem Gemüse vermischen. Dann die Kokosmilch aufmachen und Menge je nach Geschmack dazuverrühren und köcheln lassen. Currypaste vorsichtig mit einem Löffel herauspulen und dazumengen.
3. Den fertig gekochten Reis (Reis vom Vortag geht natürlich auch super zur Verwertung) unter das Curry mischen.
4. Mit Gewürzen und Kürbiskernöl abschmecken.
Zu guter Letzt mit Kürbiskernen garnieren und servieren.


Alles Liebe,
Eure Coco ♥

Kommentare:

  1. Oh, jetzt bekomme ich hunger :( Das sieht super lecker aus und ich weiß jetzt endlich, was ich mir heute Abend zaubern werde :)
    Schaut doch auch mal auf meinem Blog vorbei. Er ist noch relativ neu und würde mich deshalb über ein Feedback und Ideen freuen :)
    http://annaaaww.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ooh wie toll ich kann wieder auf dein Blog zugreifen!! Vor kurzem stand da nur für private Leser da war ich echt enttäuscht, weil du einfach zu meinen Lieblingsbloggern gehört!! Du weißt gar nicht wie ich mich freue!*-*
    Das sieht echt lecker aus, vorallem da ich Kürbis echt gern mag.
    Lg <3

    AntwortenLöschen

Ich liebe es, Kommentare zu lesen! Sie motivieren und inspirieren mich. Ich freue mich über jeden Gedanken, den ihr mit mir teilen möchtet und versuche, jedes Kommentar zu beantworten. Ihr seid wundervoll!

P.S. Wirklich dringendes bitte direkt an anna.chocolate@gmx.at
Danke!