Sonntag, 28. Oktober 2012

Irish Breakfast

Hallo ihr Lieben ♥

Heute zeige ich euch mein persönliches Frühstücks-Highlight, nämlich ein echtes Irish Breakfast.



Ich liebe es, am Wochenende lange zu Frühstücken, da das Frühstück meine Lieblingsmahlzeit ist. Aber immer nur Joghurt mit Früchten, oder Haferflocken in Milch mit Obst oder Käsebrot ist doch langweilig. Deshalb finde ich, darf man sich mindestens einmal im Monat ein richtig leckeres, irisches Frühstück gönnen.

Ursprünglich stammt die Idee ja von meiner reizenden Schwester, die im Herbst (okay, es ist zwar noch immer offiziell Herbst, aber bei uns hat's heute geschneit, und Schnee ist für mich ein Zeichen vom Winter) Irland besuchte. Sie schwärmte von den schönsten Landschaften und den tollsten Pubs, und nach einigen Tagen schon bekam sie Fernweh. Deshalb musste etwas her, was sie wieder ins Irland-Feeling versetzt. Mein hausgemachtes Irish Breakfast für alle, die das englischsprachige Land lieben.





Ich kann nur aus den eigenen Erfahrungen meiner Schwester sprechen. Sie erzählte, dass sie in verschiedenen Pensionen nächtigte, aber das Frühstück sah fast überall gleich aus:

Schwarztee, Toastbrot, Butter, Marmelade, Baked Beans, Spiegeleier, Speck und, wenn die "Hausfrau" gut drauf war, gab's auch frischgebackene Scones mit Orangenmarmelade (-:

Liebt ihr auch Frühstück an Wochenende? Und habt ihr schon mal "irisch" gefrühstückt?
Alles Liebe,

Coco ♥

Kommentare:

  1. haha ja stimmt! alle pensionen haben das geleiches essen.

    AntwortenLöschen
  2. Mir macht es auch immer Spaß am Wochenende lange zu Frühstücken, es ist einfach angenehm, wenn man nicht einfach nur Müsli und Milch in eine Schüssel schnell kippen muss.
    Am liebsten esse ich Brötchen mit Marmelade, Tee und Saft ;)
    Leider wird es bei mir nie ein Irish Breakfast geben, da ich Veganerin bin und nur Bohnen dann doch komisch ist zum Frühstück ;)

    Liebst Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Fisch finde ich immer so unsinnig, überall gibt es Vegetarier die meinen man währe nicht richtig Vegetarier, wenn man ab und an Fisch ist. Ich denke, dass jedes vegetarische Essen zählt ;)
      Milchkaffe fällt bei mir auch weg..mag keinen Kaffee, da wird mir immer schlecht...bin absolute Teetrinkerin.
      Und Jogurt gibt es auch auf Sojabasis ;)
      Aber ich glaube, dass das eine gute Idee ist zu posten, wie ich so als Veganerin lebe ;) ...Ich hab das nur irgendwie immer nie gemacht, da ich mich schon im öffentlichen Leben immer erklären muss....dann bin ich irgendwie nie drauf gekommen, dass auf meinem Blog zu tun.
      Oja das Männerthema ist bei mir und meiner Freundin auch on the top. Am Mittwoch machen wir Stunde null und gehen Kneipentour machen, damit wir endlich einen Freund finden. ;D
      Ja das Buch ist wirklich Hammer. Hihi Marie Antoinette ist einer meiner Lieblingsfilme ;)
      Oh das würde ich auch gerne machen im Deutschunterricht. Aber nein, Lehrplan. Selbst, wenn man Liebeslyrik macht ist es furchtbar, weil dann die ganzen Idioten mit irgendwelchen chemischen Verbindungen im Gehirn kommen. Einfach bescheuert (dann wünsche ich mir immer auf ein reines Mädcheninternat zu gehen^^)

      Liebst Lena

      Löschen
  3. ich wohne in nordirland (gehört zu großbritannien) und irland ist dann nicht weit weg. :)

    AntwortenLöschen
  4. Eigentlich ist das ja eher ein Englisches Frühstück als Irish. Außer das ist irischer Speck =D Ich finde so ein Frühstück ja geeenial. Das einzige was mich bei der ganzen Sache stört ist das man nach der Zubereitung nach Fett riecht.
    Ist aber interessant anscheinend haben die das Frühstück für Touristen angepasst, denn normaler weiße gibt’s Blutwurst, gegrillte Tomaten, Pilze, Würstchen und Bratkartoffeln, auch noch dazu. Um ein echtes Irisches Frühstück zu kriegen müssten man wohl bei so einer alt eingesessen Familien wohnen. (Und ja irgendwann…IRGENDWANN kauf ich mir ein kleines Cottage mit Blick auf das Meer und DANN lad ich dich zum Frühstück, Mittag- und Abendessen ein xD Und am Nachmittag gibt’s leckeren Ingwertee^^ )

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmh, ich frühstücke ja sonst nie, aber bei so einem Frühstück würde ich glaub ich nicht nein sagen. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht echt lecker aus. Danach ist man glaube ich erstmal ne Weile satt oder ;) achja der Schnee darf gerne noch ein bisschen auf sich warten lassen ;) hat es jetzt eigentlich bei euch geschneit? Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich liebe es, Kommentare zu lesen! Sie motivieren und inspirieren mich. Ich freue mich über jeden Gedanken, den ihr mit mir teilen möchtet und versuche, jedes Kommentar zu beantworten. Ihr seid wundervoll!

P.S. Wirklich dringendes bitte direkt an anna.chocolate@gmx.at
Danke!