Dienstag, 30. Oktober 2012

Yet another recipe-post

Hallo ihr Lieben! Ich weiß, in letzter Zeit poste ich viel über die ein oder andere Küchengeschichte. Aber was soll ich denn machen? Ich möchte euch doch an meinen Rezepten teilhaben lassen =)

Heute habe ich ein total einfaches, aber viel zu leckeres, leichtes Abendessen für euch.

Gefüllte Pita-Brötchen mit Thunfisch und Gemüse



Was du brauchst: Eine Dose Thunfisch im eigenen Saft, eine halbe Packung Light-Frischkäse, eine Karotte, n.B. Rucola, Petersilie, Tomaten, Zwiebeln und Oliven; und natürlich eine Packung Pita-Brötchen.


To do: Ein Bogen Butterbrotpapier zusammenknüllen (ja echt!) und unter den Wasserhahn halten. Dann ist das Papier schön feucht und perfekt für die Pitabrote, die nämlich ins Papier eingewickelt werden und bei 190° in den Ofen kommen.

Währenddessen raspelt ihr die Karotte klein und vermengt sie mit dem Natur-Frischkäse, zusammen mit  frischer Petersilie, Chili, Pfeffer und allen anderen Gewürzen, die ihr eben so mögt.
Dann den Thunfisch dazu und alles durchrühren.



Anschließend wascht und schneidest du das gewünschte Gemüse klein. Die Pita-Brötchen aus dem Ofen holen und in der Mitte aufschneiden. Die Thunfischfüllung auf den Boden streichen, mit Salat, Tomaten, Zwiebeln und entkernten, grünen Oliven belegen und zuklappen.



 Reinbeißen und genießen!


Was sagt ihr zu dem Rezept?

Alles Liebe,
eure Coco ♥

Kommentare:

  1. Ja so würde ich wahrscheinlich auch denken, aber ich hab mir deswegen extra vom Flohmarkt alte Teekannen geholt =)

    Dein Post ist wiedermal unwiderstehlich... *lippen leck*


    AntwortenLöschen
  2. hey du :)

    doch klar antworte ich dir , bloß ich brauche dazu immer ein wenig zeit.. :D :x

    JAA GENAU ! ich freue mich wirklich abends auf's bett ! das schlimme ist ich habe gerade mal eine arbeit hinter mir. :x wie ist schule bei dir gerade so ? :/

    ja soweit geht es mir ganz gut , ich ess' zwar im augenblick nicht so mega viel , aber es ist noch okay.. ich hoffe bei dir ist auch alles okay ?
    das ist total lieb von dir ! ♥ danke !

    alles liebe zurück an dich :):*

    AntwortenLöschen
  3. Hmm.. warum ich so viel rumkomme kann ich nicht so einfach beantworten. Jedenfalls macht es mich ziemlich glücklich, allein dieses Jahr in 4 Großstädten gewesen zu sein. Ich weiß nicht, irgendwie kriege ich dadurch (und Konzerte, es ist einfach so :D) immer wieder Dauer-Gute-Laune. Was macht dich denn glücklich? Auch wenn die Frage jetzt so rein geschoben wirkt - interessieren tut mich das schon irgendwie. Der Schnee hier ist nach wenigen Tagen zum Glück auch wieder geschmolzen; ZUM GLÜCK!

    So ein Pita Brötchen gab es bei meiner Schwester letztens auch, als ich zu Besuch war - hat unfassbar lecker geschmeckt!

    AntwortenLöschen
  4. sieht voll lecker aus! :)
    ich würde mich sehr freuen, wenn du vielleicht mal bei mir vorbei schaust. liebe grüße :*

    AntwortenLöschen
  5. Das schaut sowas von lecker aus.

    Vielen lieben Dank, dass Du das Rezept mit uns geteilt hast. :)


    Lg

    Beti

    AntwortenLöschen

Ich liebe es, Kommentare zu lesen! Sie motivieren und inspirieren mich. Ich freue mich über jeden Gedanken, den ihr mit mir teilen möchtet und versuche, jedes Kommentar zu beantworten. Ihr seid wundervoll!

P.S. Wirklich dringendes bitte direkt an anna.chocolate@gmx.at
Danke!