Mittwoch, 1. August 2012

Cookies n' Cream

Hi ihr Lieben♥

Heute habe ich mal wieder ein Rezept für euch - und zwar was leckerschmeckerschokoladiges ♥

Kekse - ich habe mich durch unzählige Blogs, Rezeptebücher & Websites geklickt, und bin bei chefkoch fündig geworden. Chefkoch hat einen eigenen Magazinartikel dazu erstellt - sehr praktisch! :-)
Für mich ist das Rezept ausreichend perfekt, vorallem mit einem Glas Milch..

Also, wie gesagt: Montag hab ich mich mit zwei Lieben getroffen & wir haben Cookies gebacken.. Yumyumyum - ultraeinfach, ultralecker & ultrariesig ;-)



Yumyumyum.. :-) Im Ofen... (sollte ein Polaroid werden, deshalb der Abstand, verzeiht mir..)


Cookies wie früher :-D
Das Rezept haben wir by-ourself ein bisschen abgeändert.
280 g Mehl
250 g Butter
100 g Zucker, braun
130 g Zucker
 ODER 100 g Zucker + 1 kl TL Karamellsirup
 2 kleine Eier
1 nicht ganz gehäufter TL Natron

1 kl. TL Salz
14 g Vanillezucker
150 g Kochschoki

1 gr. EL Ovamaltine-Kakaopulver
Nüsse, Mandeln o.ä. zum drüberstreuen

Ofen auf 190° vorheizen.
Den braunen und den weißen Zucker mit einem Würfel Butter schaumig schlagen. Salz dazu, Eier und Vanillezucker und cremig rühren. 100g Mehl + das Natron vermischen. 180 g Mehl löffelweise einmixen, zu Schluss die Natron-Mischung dazugeben. Jetzt 1 EL Kakao dazu und die kleingehackte Kochschokolade (Tipp! Lasst einige Stückchen Kochschokolade nur klein gehackt, dann schmilzt sie nicht sofort und es bleiben kleine Stücke enthalten und das schmeckt suuuuper :-)
Jetzt 2 Backbleche bereithalten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech ca. 7 große EL Teig platzieren. Dann für 7-10 (je nachdem, wie knusprig man sie möchte) min. backen. Herausnehmen & probieren - sind sie noch ziemlich weich und zerbrechlich, sind sie perfekt - weil sie noch nachhärten :-)
Die Cookies heiß vom Blech nehmen und wenn sie ein bisschen nachgehärtet sind vom Backpapier abschaben. Das Papier kann man ruhig 3-4 mal verwenden!

Sie schmecken sooo gut!
(könnte sie mir auch mit weißer Schoko + Mandeln oder Macadamianüsse ganz lecker vorstellen...)

Ach ja: Ich bin jetzt für eine Woche in Spanien, werde deshalb nichts bloggen (ganz klar!)
Bis bald meine Lieben :-)

 
Alles Liebe,
Coco ♥

P.S.: Was ist denn euer liebstes Cookie-Rezept?

Kommentare:

  1. ohja sieht das wieder lecker aus.
    na dann wünsche ich dir viel spaß ich hoffe du bringst mir ein wenig spanien mit so ein glas das würde mir schon reichen :D^^

    AntwortenLöschen
  2. Danke sehrr, und viel Spaß in Spananien :D

    Ftw,
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Schönen Urlaub wünsch ich dir :-) ♥
    Die Cookies waren wirklich lecker und sind echt zum Weiterempfehlen!

    Liebe Grüße ♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Ach das ist so lieb von dir, vielen Dank =) Und ich freu mich so das dir meine DIY-Anleitungen gefallen, immerhin versuch ich immer etwas nützliches zu posten. =)
    Mir gefällt dein Blog ebenfalls. So viele nützliche Rezepte und Idee...herrlich!.

    Ich klick mich jetzt noch ein wenig durch. =)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hmm... Lecker Cookies! Mir gefallen am liebsten so ganz normale Cookies, so weiße mit Schokoladenstückchen. - Ich langweiler. :D

    AntwortenLöschen
  6. Danke für dein super liebes Kommentar :) Die cookies sehen super lecker aus, bekomm ich einen? :D
    Liebe Grüße

    Myri

    AntwortenLöschen

Ich liebe es, Kommentare zu lesen! Sie motivieren und inspirieren mich. Ich freue mich über jeden Gedanken, den ihr mit mir teilen möchtet und versuche, jedes Kommentar zu beantworten. Ihr seid wundervoll!

P.S. Wirklich dringendes bitte direkt an anna.chocolate@gmx.at
Danke!