Mittwoch, 4. Juli 2012

Marillenknöööööööööööödl ♥


Hallo ihr Lieben!

Ich wollte euch heute meine Spezialtät zeigen, nämlich Marillenknödl!
Wenn ihr Marillen mögt, werdet ihr sie genauso lieben wie ich!











Und solche Knödel macht man gaaaaanz einfach:

Du brauchst:
250 g Topfen
60 g Butter
1 Ei
80 g Grieß
120 g Mehl

Marillen, für Marillenknödel, geht aber auch mit Zwetschgen (Pflaumen) oder Erdbeeren..
Die Marillen auf einer Seite aufschneiden, entkernen und mit einem Zuckerwürfel füllen.

Du machst:
Butter schaumig rühren, mit Eiern, Topfen und Grieß einrühren. Danach das Mehl einmixen, eine dicke Rolle formen und Scheiben abschneiden. Mit der Hand flachdrücken und mit Obst belegen. In leicht kochendes Wasser vorsichtig legen und etwa 12-18 min. kochen lassen.
Für die Röster Butter in einer Pfanne schmelzen, Semmelbrösel und Zucker dazu und goldgelb anrösten und servieren! Schmecken lassen!! ♥
Ihr werdet sie wirklich genießen! :)

Was ist denn euer Lieblingsessen als Süßspeise?

Hmmm..
Alles Liebe,
Coco ♥

P.S. Ich mache hier bei einer Blogvorstellung mit und hier und tatsächlich hier :) :) Alle seehr liebe Blogs!
P.P.S.: Stören euch die Foodposts? Jetzt wird längere Zeit mal keiner kommen - aber ich liebe gutes Essen :P

Kommentare:

  1. Ich war ja auch von der Shoe Gallery im New Look in der Oxford Street total begeistert! Weil ich ja auch hauptsächlich auf der Suche (in dem Moment zumindest), nach den für mich zu diesem Zeitpunkt perfekten Schuhen war, war leider auch nicht sooo viel Zeit mich im New Look direkt umzugucken - leider :(. Das war auch dann, als die Wedges in den Trend gekommen bin, ich bin auch so unendlich froh dort fündig geworden zu sein! Der Preis ist top, die Qualität ist nach einem Jahr noch immer traumhaft und ich kann sie immer noch als Lieblingsschuhe bezeichnen - und meine sind ebenfalls so extrem bequem, trotz 8cm Absatz! Ich LIEBE sie so sehr!

    Marillenknödel habe ich bisher noch nie gehört - jetzt aber schon & ich finde, dass es super lecker klingt! Ich glaube, sobald ich wieder fit bin probiere ich die mal aus, die Bilder sind übrigens ebenfalls richtig gut :). Ach ja, zu dem Thema: Mir geht es langsam besser, die erste Woche, wo es mal bergauf anstatt auf UND ab geht! Jetzt bin ich diese Woche noch krank geschrieben und kann nur hoffen, dass es nächste Woche mal wieder normal weiter geht. Ich hoffe bei dir ist alles soweit gut? (Lange Kommentare sind doch einfach die besten!)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hey Liebes :)Derzeit findet eine Blogvorstellungsaktion auf meinem Blog statt. Ich würde mich freuen wenn noch ein paar mitmachen :)Liebe Grüße, Jule Amelie:* http://amelieerdbeeree.blogspot.de/2012/07/blogvorstellungsaktion.html

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmmmmmmh lecker. *-* Meine Mama jammert eh schon, dass sie nicht weiß was sie zu Mittag kochen soll. Jetzt weiß ich was :D

    Liebe Grüße
    Laura ♥♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Wie lecker... Hab ich so noch nie gesehen...werde ich bestimmt mal testen!!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Oh das sieht sooooo lecker aus!!! Da bekomm ich auch gerade Lust drauf ;o) Glaub ich muss das auch bald selber mal wieder machen. Ich liebe Knödel, am liebsten mit Zwetschgen/Pflaumen!

    glg
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  6. Herzlich Willkommen auf meinem Blog! :)
    Ich liebe es einfach kleine Leckereien herzustellen und schön anzurichten, die Zeit muss ich mir einfach nehmen :-)

    AntwortenLöschen
  7. Eh wie geil?!
    Das kannte ich überhaupt nicht, aber es gefällt mir echt gut!
    :)

    Ich mag sehr gerne Pudding, also ganz einfach. :D
    Oder Kuchen. Backe auch sehr gerne welchen :)

    Mag dein Blog, hastn Leser mehr.
    :)
    lg
    schau auch hier mal rein -> http://fuckingartxd.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Das Rezept ist so lecker, mach ich auch gerne! Ohje, ich liebe ungefähr alle Süßspeisen, kann dir gar nicht sagen welche am liebsten :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. dein blog gefällt mir echt gut! vielleicht schaust du auch mal bei mir vorbei, ich würde mich freuen<3 Liebste Grüße

    everythingblurry.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. danke =) du hast aber auch einen sehr tollen Blog!!

    lg steffi
    Colorofmypictures

    AntwortenLöschen
  11. das hört sich auch einfach suuuuperlecker an :D hab ich ehrlich gesagt noch nie gegessen...

    AntwortenLöschen
  12. Huhu Coco! Vielen lieben Dank für deine Ideen wie man Windbeutel noch füllen kann, klingt alles super lecker! Wie wäre es mit den Schokinomuffins ohne Guss oder den Double Chocolate Cheesecake Muffins?
    Die Marillenknödel sehen zum Reinbeißen aus! Super schöne Bildet *sabber*
    Du könntest meinen Blog auch mit Google Friend Connect verfolgen, dann siehst du neue Post direkt im Dashboard :))

    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. dankeschön für den kommentar, wo gehts denn genau hin ?
    ich flieg in ner wochenach gran canaria , also auch süden hehe

    grüßis ♥

    AntwortenLöschen
  14. Ohhhh, Marillenknödel sind was feines. Sie schmecken nicht nur gut, sondern immer auch ein Hauch nach Österreichurlaub.

    Hab deinen Blog gerade erst entdeckt und er gefällt mir super. Werde also definitiv wiederkommen :)

    Liebe Grüße und ein feines Wochenende wünsch ich dir!
    Anne

    AntwortenLöschen
  15. daanke :D
    wünsch dir ein tolles we liebes!

    AntwortenLöschen
  16. Ui, wie lecker! Meine Lieblingssüßspeise... wahrscheinlcih Eis :) Ben&Jerries natürlich ;)

    AntwortenLöschen

Ich liebe es, Kommentare zu lesen! Sie motivieren und inspirieren mich. Ich freue mich über jeden Gedanken, den ihr mit mir teilen möchtet und versuche, jedes Kommentar zu beantworten. Ihr seid wundervoll!

P.S. Wirklich dringendes bitte direkt an anna.chocolate@gmx.at
Danke!