Sonntag, 22. Juli 2012

Crèpes♥

Hallo ihr Lieben!

Wie schon ein paar Posts vorher erwähnt, habe ich mich selbst ans Crèpes-backen gemacht - und.. bin ziemlich zufrieden! Vorallem, weil das Rezept so einfach ist & so einfach zu merken :)

Das brauchst du: Für ca. 8 Crèpes
*250 ml Milch
*125 g Mehl
*1 TL Vanillezucker
*1 kleiner Schuss Rum
*25 g zerlassene Butter
*1 Prise Salz
*2 Eier

Das machst du:

Im Grunde wird alles zusammengemixt, am besten mit dem Mixer. Weil Fett in Form von Butter bereits im Teig ist, benötigt man keines für die Pfanne, was sehr praktisch ist.
Eine Crèpespfanne heiß werden lassen. Jetzt einen Schöpfer Teig in die Pfanne gießen und mit einem Streicher "rund" werden lassen. Schön dünn sollte der Crepes sein. Wenn man durch den Teig sieht, dass die Unterseite schon bräunlich wird, mit einem Wender wenden.
So - das ist jetzt eine genau Erklärung, wie es funktionieren sollte!
Nach einigen Versuchen klappt das schon :)

Nein, der Crepe ist nicht so hübsch und rund, wie er sein sollte!! -.-

Jap, auch auf dem Herd habe ich ein bisschen gepatzt, überseht die unperfekten Stellen einfach :)


So belegst du:

Da der Crèpes mit Zucker ist, mag ich sie am Liebsten mit Nutella und Nüssen - so hab ich sie im Uraub auch immer gegessen, am Crèpesstand - das war soooooooooooo lecker ♥
Und meine Crèpes nach diesem Rezept schmecken mindestens genausogut!





Aber man kann sie auch mit Eis, Nutella und Kokos, verschiedenen Marmeladen und Curds, etc. etc. genießen - natürlich auch pikant!

Alles Liebe,
Coco ♥

P.S.: Habt ihr schon einmal Crèpes probiert oder selbst gemacht? :-)


 

Kommentare:

  1. Oh Gott ich bekomme schon wieder Heißhunger :D
    Sie sehen soooo lecker aus *-*
    Bussis :*****

    Laura ♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. wie lecker das aussieht :-) ich bin beim kochen eher unkreativ, aber währnd meiner ausbildung wohne ich auch noch zu hause also ist ja immer essen da ;-D

    AntwortenLöschen
  3. super Rezept, ich habe schon lange nach einem tollen Rezept wie dieses gesucht, muss ich unbedingt mal ausprobieren :) Du hast auch eine echt perfekte Pfanne dafür!
    Liebe Grüße
    Myri von lifetime

    AntwortenLöschen
  4. OMG. Sieht suuuper lecker aus. Jetzt habe ich Hunger, Dankeschön. :(

    AntwortenLöschen
  5. Zugegebenermaßen ist der Dip einfach nur Tzatziki ;-) zum Selbstherstellen blieb leider nicht die Zeit...hat trotzdem gut geschmeckt ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Hmm lecker ♥
    Danke für dein Kommentar ♥

    AntwortenLöschen

Ich liebe es, Kommentare zu lesen! Sie motivieren und inspirieren mich. Ich freue mich über jeden Gedanken, den ihr mit mir teilen möchtet und versuche, jedes Kommentar zu beantworten. Ihr seid wundervoll!

P.S. Wirklich dringendes bitte direkt an anna.chocolate@gmx.at
Danke!