Sonntag, 18. August 2013

Johannisbeer-Ribisel-Kuchen


Hallo ihr Lieben!

Nein, diesmal bin ich wirklich nicht faul. Das könnt ihr mir guten Gewissens glauben.
Ich jobbe Ferial, und da bin ich von früh bis spät eingeteilt.. wenn ich nach Hause komme, geh ich nur mehr duschen, creme meine Füße ein, da die so schmerzen, weil ich den ganzen Tag 'herumlaufe', und falle todmüde ins Bett.

Nun, es warten noch soo viele Fotos auf meinem Laptop darauf, veröffentlicht zu werden! :)

Fangen wir an, mit etwas einfacherem:

Ribisel(oder Johannisbeer)kuchen.


Zutaten:
Für den Rührteig: 3 Eigelb, 150 g Puderzucker, 50 g Butter, 3 EL Wasser, 1/4 l Milch, 250 g Mehl, 1 Pck Vanillezucker
Für den Belag: 800 g Johannisbeeren, 3 Eiweiß, 200 g Zucker, noch 1 Pck Vanillezucker


Rezept:
Den Ofen auf 170° Umluft vorheizen.
Aus den Zutaten für den Teig eine glatte Masse rühren, in eine Form streichen (aus meinem Rezept bekam ich einen mittelgroßen, und zwei kleine Küchlein);
15 min backen (nicht fertig backen!!).

Den Eischnee zubereiten: Eiweiß nicht ganz steif schlagen, Zucker (Vanille und feinen) einrieseln lassen, fertig schlagen, die Johannisbeeren vorsichtig unterheben.
Auf die Tortenböden streichen, und weitere 5-10 Minuten backen
..und fertig backen! :D




..ein kleiner Geburststagskuchen sprang auch noch raus. Für eine der liebsten Menschen im ganzen Universum!♥

Ich hoffe, ihr hattet eine schöne Woche!
Eure Coco ♥

Kommentare:

  1. Oh du arme.....ich fühle mit dir! Da kann ich wirklich froh sein, dass ich nur immer halbtags arbeiten muss (und da sitze).

    Der Kuchen sieht unglaublich lecker aus! Ich liebe Johannesbeeren am liebsten mit Vanille!


    Liebst
    Lena Sophie

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht super lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    Ich habe nun einen neuen Blog gestaltet und würde mich wieder sehr über follower freuen!! schau doch mal vorbei;)
    http://dreamsofflyingart.blogspot.de/
    lg:)

    AntwortenLöschen
  4. Hi Coco, ich liiiebe Ribiselkuchen, das sieht lecker fluffig aus! Süße Grüße! Teresa

    AntwortenLöschen
  5. Ooooh der Kuchen….ooooh die Bilder! Ach Liebes du übertriffst dich jedes Mal selbst… Ich will jetzt diesen Kuchen essen. =D Am besten bei dir. Du machst Kuchen und ich bring den Tee. ^___^ hm…

    AntwortenLöschen
  6. Ach Liebes mach dir keinen Kopf *drück* Ich bin viel schlimmer. Ich hock immer noch vor deiner E-Mail. Blöder Körper. Warum braucht der immer so viel Schlaf? =D Ich will dir doch von so vielem erzählen! <3

    AntwortenLöschen

Ich liebe es, Kommentare zu lesen! Sie motivieren und inspirieren mich. Ich freue mich über jeden Gedanken, den ihr mit mir teilen möchtet und versuche, jedes Kommentar zu beantworten. Ihr seid wundervoll!

P.S. Wirklich dringendes bitte direkt an anna.chocolate@gmx.at
Danke!