Mittwoch, 17. Oktober 2012

Freshly baked pumkin-quiche

Hallo ihr Lieben :)

Ich habe beschlossen, dass wieder einmal Zeit für ein Rezept ist.

Nun denn, durchkramte ich meine zuletzt geschossenen Fotos und fand - tatatatata - eine herbstliche Kürbis-Quiche.


Das Rezept ist total einfach und lässt sich super abwandeln!
Du brauchst: 600 g Kürbis (geschält), 600 g Kartoffel, ein Bund Frühlingszwiebeln, Chilischoten nach Geschmack, Butter für die Form, 300 ml Milch, 200 g Sahne/Cremefine zum Kochen, 1 Ei, eine handvoll geriebener Käse, Gewürze (Salz, Pfeffer, Muskatnuss gerieben, Thymian getrocknet)

To do: Kürbis in zentimetergroße Würfel schneiden, Kartoffeln schälen und in feine Scheiben hobeln. Frühlingswiebel halbieren und schneiden, Chilschoten ebenfalls klein hacken (ev. Kerne auswaschen);


Backofen vorheizen (180°, später 160°) und eine Form ausbuttern. Milch, Sahne/Cremefine und Ei zusammenmixen, Käse und Gewürze untermischen.

Dann das Gemüse in die Form schichten und mit dem Gemix übergießen.



Eventuell Butterflöckchen auf die Oberfläche verteilen. Im Backofen etwa eine Stunde überbacken.  (Vielleicht auch schon früher)


Und schlussendlich genießen :-)

Alles Liebe, eure Coco ♥

Habt ihr denn auch schonmal Aufläufe mit Kürbis oder anderem Gemüse selbst gemacht?

P.S.: Superhübsches Gewinnspiel hier bei der lieben Jule :-) Ich möchte SO so gern gewinnen!

Kommentare:

  1. Meine liebste Quiche ist die von dem Herr Bofrost! :D
    Viel Glück beim Gewinnspiel! :*

    AntwortenLöschen
  2. und schon hab ich wieder hunger, danke ;)

    ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
    HIER gelangt ihr zu meinem Blog<3

    AntwortenLöschen
  3. omg das sieht so unglaublich lecker aus! o.O wenn ich mal zeit hab, mach ich das auch!

    xoxo Jessy

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin mir nicht sicher. Also für meine Schürzte bräuchte ich nur ein kleines Stück aber ich glaube für etwaige T-Shirts und CO. nehm ich eine A4 große Platte.
    Uii ich will deinen Linoldruck mal sehn! Ich glaub so komplizierte Motive könnt ich nicht. Ich beschränk mich auf Silhouetten a la Jane Austen & Sherlock^^ =)

    AntwortenLöschen
  5. uuh da hast du mich aber auf eine Idee gebracht... *lächel* Wenn du die Wahl zwischen Lavendel, Lavendel mit Rose oder Jojoba hättest...was würdest du nehmen?

    AntwortenLöschen

Ich liebe es, Kommentare zu lesen! Sie motivieren und inspirieren mich. Ich freue mich über jeden Gedanken, den ihr mit mir teilen möchtet und versuche, jedes Kommentar zu beantworten. Ihr seid wundervoll!

P.S. Wirklich dringendes bitte direkt an anna.chocolate@gmx.at
Danke!